Die Cartier Ballon Bleu Extra-Flat

Top 10 Cartier: Flache Ballon Bleu Eta Movement Replica Uhren

Die Luxusmarke Cartier Uhren Lederarmbänder Replik uhr wurde 1847 von Louis Cartier gegründet. Seither wurde das Produktangebot des traditionsreichen Hauses konsequent ausgebaut: unter dem Namen Cartier werden heute neben Schmuck und Cartier Uhren Lederarmbänder Replik Uhren auch exklusive Lederwaren, Parfums, Seidentücher, Sonnenbrillen und Schreibgeräte angeboten. Doch egal in welcher Disziplin: Cartier fühlt sich immer dem absoluten und elitären Luxus verpflichtet und setzt auf hervorragende Qualität. So auch bei den Uhren von Cartier. Zu den Innovationen des Hauses zählte die erste wasserdichte Uhr, die Louis Cartier für den Sultan von Marrakesch fertigte. Das Modell Pasha C zollt diesem Entwurf Tribut, ebenso wie die legendäre Santos von Cartier, die ursprünglich für den Flugpionier Alberto Santos Dumont entworfen wurde. Mit seinen Produkten passt die Marke Cartier perfekt in das Markenportfolio der international tätigen Richemont Gruppe, der sie seit 1993 angehört.Gesuchte Modelle von Cartier sind u.a.: Santos 100, Tank Francaise, Tank Americaine, Pasha C, Tank Louis Cartier, Panthere.Die meisten Uhren haben heute ein sportliches Aussehen und sind geeignet für die Arme von Tauchern, Piloten oder Astronauten. Aber hin und wieder, bei einem schönen Abendessen oder einer Hochzeit zeigen die Menschen Stil und Klasse – mit einer Armbanduhr von Cartier. Doch in unserer ausgesprochen lässigen Welt passen Cartier Uhren eher zu einem Designer-Kleid oder einem maßgeschneiderten Anzug. Tradition und Stil bilden die Grundlage für die Wertschätzung dieser Uhren.Die Tradition des Schmuckherstellers Cartier reicht bis in das Jahr 1847 zurück. Bereits seit 1859 fertigte das Unternehmen antike Taschenuhren. Im Jahre 1904 fand der brasilianische Pilot Alberto Santos-Dumont Louis Francois Cartier dass die damaligen Taschenuhren weder praktisch noch zuverlässig für den Einsatz in der Luftfahrt waren. Als Reaktion auf die Beschwerde eines Freundes entwarf Cartier eine Armbanduhr mit einem schlanken Gehäuse und einer quadratischen Blende, die er Santos nannte. Damit war die erste Herrenuhr der Marke geboren – ein bis heute sehr begehrtes Sammlerstück.

Die Cartier Ballon Bleu Extra-Flat
Die Cartier Ballon Bleu Extra-Flat

Dem Trend flacher Uhrenmodelle schließt sich auch Cartier an. Mit der Ballon Bleu Extra-flat baut die Uhrenmarke Zeitmesser, die nicht höher sind als sieben Millimeter. Aufgrund eines stattlichen Durchmessers von 46 Millimetern und einem ebenen Gehäuseboden wirkt das edle Stück noch flacher. Auch bei der neuen Ballon Bleu ziert die markante von einem Goldreif umschlossene Krone ein blauer Saphircabochon. Im Innern der Uhr arbeitet das Handaufzugskaliber 430 MC auf Piaget-Basis. Die flache Rotgolduhr kostet 15.300 Euro. km